Verkehrsdenkmal
 
 
Hier ensteht demnächst eine kleine Geschichte zum Verkehrsdenkmal Geyer
 
     
 

Das Denkmal besteht aus der IV K Damplok 99 534, einem Personenwagen und einem Packmeister.
Desweiteren sind auf dem Gelände zu sehen: 2 Rollwagen, ein einflügliches Form-Einfahrtssignal, eine Fernsprecherbude, eine Bahnhofsuhr, eine Gleissperre, ein Andreaskreuz, ein Luftkompressor einer Dampflok, sowie ein Wasserkran und das Stationszeichen des Bahnhofes - Geyer -

 
  Die drei rollenden Zeitzeugen stehen an der originalen Laderampe des Bahnhof Geyer. Das Gleisbett
ist aufgeschüttet, entspricht also nicht dam Gleisniveau vom damaligen Bahnhof.